wingwave® - Methode und Wirkung

wingwave® ist ein Kurzzeit-Konzept mit dem Focus auf Leistungs- und Emotions-Coaching. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaft. Schweres kann mit Leichtigkeit bewegt werden. Seine Wirkkraft entfaltet im Zusammenspiel drei bewährter Coaching-Ansätze:

Bilaterale Hemisphärenstimulation (EMDR)

wingwave® setzt genau dort an, wo Blockaden entstehen – im Gehirn. Das Gehirn verarbeitet unsere Gedanken und Eindrücke, indem es sich ständig vernetzt. Es verbindet die linke und rechte Hemisphäre während der schnellen Augenbewegungen in den REM-Phasen (Rapid Eye Movement). Ergebnisse werden integriert und neue Impulse frei gesetzt. Handlung ist möglich. Leistung entsteht durch Verbindung. Entscheidend ist jedoch, was uns emotional berührt. Das rechtsseitige „Emotions-Hirn“, das limbische System, bewertet aktuelle Erlebnisse anhand vergangener emotionaler Erfahrungen, ehe es sie an das linksseitige analytische Denkhirn weiterleitet. Dies geschieht meist unbewusst. Freudvolle Gefühle bahnen Kreativität und Flow. Erhöhte Stress-Level, überwältigende Erlebnisse und schmerzvolle Emotionen frieren unbewältigt im Emotionsgehirn ein. Emotionaler Stress hemmt die Empfindungs- und Leistungsfähigkeit. Wille und Verstand kommen dagegen nicht an. Blockaden äußern sich als schmerzliche Erinnerung, als empfindliche wunde Punkte und unangenehme körperliche Reaktion. So, als wäre das Ereignis erst kürzlich passiert. wingwave® ist dem nächtlichen Verarbeitungsprozess in „wachen“ REM-Phasen nachempfunden. Das Winken (schnelle Fingerbewegungen vor den Augen des Klienten) setzt die lösungsfördernde Vernetzung der Hemisphären in Gang. Neue neuronale „Wege“ wirken sich nachhaltig positiv auf das gerade bearbeitete Thema und konnotierte Gefühle und Erlebnisweisen aus. Innere Handlungsimpulse können sofort mental, emotional und körperlich wahrgenommen werden.

Myostatik- oder O-Ring-Muskeltest

Denken, Fühlen und Muskeltonus wirken zusammen. Stress-Blockaden schwächen ihn. Wie ein Kompass führt der Muskeltest punktgenau zur Ursache der Blockade, die der emotionalen Balance und vollen Leistungsfähigkeit im Wege stand. Er ermöglicht einen optimalen Coachingprozess.

Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

dient der mentalen Leistungssteigerung. wingwave® bezieht die psychologischen Elemente des NLP für die Bearbeitung mentaler Blockaden, hemmender Glaubenssätze und Biographie-Stress mit ein.

wingwave® ist ein geschütztes Verfahren des Besser-Siegmund Institutes. Es wird seit 2001 international eingesetzt. wingwave®Coaches sind zertifiziert und tragen die Anerkennung des ECA (European Coaching Association).

wingwave® - Forschung

Über Wirkungsstudien und aktuelle Forschungsvorhaben informiert Sie die Seite des Vereins „Bahnungsmomente“ unter www.bagnungsmomente.org und www.besser-siegmund.de

wingwave® - der Name

Der Flügelschlag, „wing“ eines Schmetterlings kann laut Chaostheorie auf der anderen Seite der Erde das Wetter ändern. So bewirkt ein kleiner Wink des Coaches einen spürbaren positiven Umschwung in der inneren Welt. Räume für „Waves“ – brainwaves - sinngemäß „Gedankenblitze“ sind offen.